Dr. Zoran Sevkusic

Dr. med. dent. Zoran Sevkusic
Fach­zahnarzt für Kiefer­orthopädie

Zur Person

  • Geburtsort: München
  • Nationalität: deutsch
  • Familienstand: verheiratet, 1 Kind

Schulbildung

  • 1979 – 1982: Grundschule Stockdorf
  • 1982 – 1992: Otto – von – Taube Gymnasium Gauting
  • 1992: Allgemeine Hochschulreife

Hochschulbildung

  • 1992 - 1994: Studium der Physik an der Technischen Universität München
  • 1994 - 1997: Studium der Humanmedizin und Biologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1998 - 2004: Studium der Zahnmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2005: Approbation als Zahnarzt
  • 2005 - 2008: Promotion an der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München an der Poliklinik für Kieferorthopädie bei Frau Prof. Dr. Ingrid Rudzki-Janson
  • 2007: Aufnahme ins Curriculum Kieferorthopädie in Bayern zur fachzahnärztlichen Weiterbildung
  • 2008: Promotion mit Auszeichnung im Fachbereich Kieferorthopädie zum Dr. med. dent. (Gesamtnote: Summa cum laude)

Berufstätigkeit und fachzahnärztliche Weiterbildung

  • 2005 - 2006: Allgemeinzahnärztliches Jahr
  • 2006 - 2009: Kieferorthopädische Weiterbildung in der kieferorthopädischen Praxis Dr. med. dent. Nadja Grättinger / Starnberg
  • 2007 - 2010: Fachzahnärztliche Weiterbildung im Fachbereich Kieferorthopädie und Teilnahme am postgraduate program „Curriculum Kieferorthopädie in Bayern” an den Universitäten München, Würzburg, Regensburg und Erlangen
  • 2009: Lingualtechnik: Qualifizierung zur Behandlung mit der Lingualtechnik, eine festsitzende Behand­lung mit Brackets auf der Innenseite der Zähne.
  • 2010: Anerkennung als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
  • Seit 2010: Arbeitssicherheits-Beauftragter der Praxis und verantwortlich für die Durchführung, Überwachung und Verbesserung des integrierten Managementsystems zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW) im Rahmen unseres Qualitätsmanagementsystems.
  • 2012: Zertifizierung zur Behandlung mit dem computergestützten Zahnkorrektursystem INSIGNIATM
  • 2011-2013: Kiefergelenks-Curriculum „CMD-professional” (I-IV) bei Prof. Axel Bumann (Kieferorthopäde, CMD-Spezialist und Dentalradiologe) und Werner Röhrig (Physiotherapeut und Fachlehrer für Manualtherapie) mit Schwerpunkt Cranio-mandibuläre Dysfunktionen, klinische Funktionsanalyse und Manuelle Strukturanalyse.
  • 2018: Zertifizierung zur Behandlung mit unsichtbaren Schienen – Alignern-System INVISALIGN™