Insignia

INSIGNIATM

So individuell wie ein Fingerabdruck ist auch das Lächeln jedes Menschen einzigartig

INSIGNIATM ist ein modernes Bracketsystem, mit der eine ganz individuelle, „maßgeschneiderte” kieferorthopädische Korrektur möglich wird.

Während herkömmliche Bracketsysteme nach einer stan­dardisierten Norm erstellt werden, bezieht diese innovative Technologie computergestützt die jeweilige Ana­tomie der Zahngröße, der Zahn- und Bogenform und weitere klinische Variablen mit in den Fertigungsprozess der Brackets ein, sodass jeder Patient seine, ganz auf ihn persönlich zuge­schnittene Zahnspange erhält.

Das INSIGNIATM-System ermöglicht uns bereits bei der Behandlungsplanung am Computer jede einzelne Zahn­bewegung und das individuell optimale Ergebnis präzise voraus zu berechnen.

Auf diese Weise ist es möglich dem Patienten noch vor Beginn der eigentlichen Behandlung an einem virtuellen 3D-Modell zu zeigen, wie das zu erwartende Behandlungs­ergebnis aussehen wird.

Behandlungsablauf

1. Umfassende Beratung
Vor Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung wird der Patient ausführlich in einem Beratungsgespräch über seine kieferorthopädische Fehlstellung beraten und über die Behandlungsmöglichkeiten informiert.
2. Zahn-Abdruck / Erstellung des 3D-Modells
In einem zweiten Termin werden von den Zähnen prä­zise Abdrücke erstellt und ins INSIGNIA™-Labor versendet. Mit Hilfe eines speziellen Scannverfahrens wird anhand dieses Abdrucks ein virtuelles 3-dimen­sionales Modell der Zähne erstellt.
3. Planung / Berechnung durch INSIGNIATM
Nachdem wir alle individuellen dentalen Daten für die Zahnkorrektur aufgenommen haben können wir mit Hilfe der INSIGNIA™-Software präzise das für den Patienten optimale Ergebnis berechnen und sind in der Lage be­reits jetzt das Endergebnis am virtuellen 3-dimensio­nalen Computerbild zu begutachten.
4. Fertigstellung der Zahnspange
Die Brackets werden anschließend passend für die individuelle Form und Struktur jedes einzelnen Zahnes präzise gefräst und die Bogendrähte entsprechend der vorliegenden anatomischen Strukturen angefertigt.

Individuell, sanft und komfortabel - für ein strahlendes Lächeln, das Ihre persönliche Individualität widerspiegelt

Durch den computeroptimierten Behandlungsablauf und der individuell angefertigten Brackets und Drahtbögen können hervorragende Behandlungsergebnisse in einer kürzeren Behandlungszeit erzielt werden.

Aufgrund der Möglichkeit einer individuellen Bracketwahl, wobei man selbstligierende Brackets oder auch ästhetische Keramikbrackets wählen kann, sind sanfte Zahnbewegungen mit biologischen Kräften möglich und erfolgen mit einem Höchstmaß an Komfort ohne große nachträgliche Anpassung.





Bei Fragen zu diesem Thema beraten wir Sie gerne ausführlich.

Dr. Nadja Grättinger
Termin vereinbaren