Kieferorthopäden im 5 Seen Land

Kieferorthopäden für Starnberg und 5 Seen Region

Mit viel Erfahrung und Leidenschaft kümmern wir uns um die kleinen und großen Fälle der kieferorthopädischen Zahnkorrektur und um Ihr perfektes Lächeln. Die KFO Praxis ist nur 5 Min. zu Fuß vom Bahnhof in Starnberg entfernt.

Kieferorthopädin für Starnberg
Kieferorthopäden Starnberg 5 Seen Land

Zentral in Starnberg gelegen ist die ganz­heit­liche Fach­arzt-Praxis für Kiefer­orthopädie im „Centrum“, Hauptstraße 8b, 82319 Starnberg

So kommen Sie vom Starnberger Bahnhof zu Fuß zu uns in die KFO Praxis

Strecke bis zur Praxis ca. 400m - Zu Fuss ca. 5 Minuten

  • am Bahnhofsplatz nach links (nach Westen) in Richtung Wittelsbacherstraße
  • dann rechts abbiegen in die Wittelsbacherstraße
  • dann links abbiegen auf den Kirchplatz
  • den Kirchplatz nach hinten rechts zur Hauptstraße hin überqueren
  • an der Hauptstraße nach rechts abbiegen auf die Hauptstraße (B2)
  • dann die Hauptstraße überqueren und am „Centrum“ links die Treppen hinauf (in Richtung Schlossberghalle / Vogelanger)
  • die KFO-Praxis ist am Ende der Treppe auf der rechten Seite
KFO Starnberger See Anfahrt
Zu Fuß von der Hauptstraße zum Praxis-Eingang am "Vogelanger" (© Openstreetmap-Mitwirkende - veröffentlicht unter ODbL)

Wenn Sie mit dem Auto kommen

Öffentliche Park­plätze fin­den Sie di­rekt "im Haus" in der Park­ga­rage "Starnberg Centrum APCOA PAR­KING", Ein­fahrt von der Haupt­straße 8a in 82319 Starnberg, Mo-So Durch­gängig geöffnet.

KFO Starnberger See Anfahrt
Anfahrt von der Hauptstraße zum Praxis-Eingang am "Vogelanger" gegenüber Schlossberghalle (© Openstreetmap-Mitwirkende - veröffentlicht unter ODbL)

Öffentliche Verkehrsmittel / ÖPNV im Landkreis Starnberg

Übersicht der Haltestellen in nächster Nähe zur Praxis
Bus, S-Bahn (S6) und Zug/Regionalbahn (RB)


Kirchplatz
Bus 950 / 951 / 982
Starnberg, Tutzinger-Hof-Platz
Bus 950 / 951 / 982
Starnberg, Stadtmarkt
Bus 901 / 902 / 903 / 982
Starnberg, Wittelsbacherstraße
Bus 901 / 902 / 903 / 982
Bahnhof Starnberg (direkt am Starnberger See)
S-Bahn S6 (München-Tutzing) + Regional Bahn RB (München Hbf - Weilheim u. Kochel)

Weitere Informationen zum Öffent­lichen Nah­verkehr im Land­kreis Starn­berg finden Sie unter www.lk-starnberg.de/oepnv

In der Nähe und gut erreichbar ist unsere Praxis auch wenn Sie aus der Region 5 Seen Land zu uns kommen

Im 5 Seen Land in Bayern liegt unsere KFO Praxis am „Starnberger See“ in der Stadt „Starnberg“. Durch die zentrale Lage sind wir gut für Sie zu erreichen wenn Sie aus Percha, Berg, Niederpöcking, Söcking, Maising, Buchhof, Aufkirchen, Aufhausen, Harkirchen oder Kempfenhausen zu uns kommen.

Die Praxis ist Aufgrund der zentralen Lage auch hervorragend an die Autobahn A95 (ca. 5 km) und den Flughafen München FJS (ca. 62 km) angebunden.

In der Nähe zur Fachpraxis für Kiefer­ortho­pädie

In der Nähe zur KFO Praxis Starnberger See gibt es auch viele Ärzte und Arzt­praxen anderer Fach­rich­tungen. Zu Fuß erreich­bar sind unter anderem auch: Augenoptiker, Friseure, Ge­schäfte und Shopping Mö­glich­kei­ten, Restau­rants, Cafés, der Bahn­hof, das Rat­haus, die Schloss­berg­halle, die Bücherei und na­tür­lich der schöne Starnberger See.

Leistungen, Therapie- & Be­hand­lungs­mög­lich­keiten für Kin­der, Jugend­liche und Er­wach­sene aus Starnberg

Auszug des Leistungs­spek­trums der Praxis für Kiefer­orthopädie

  • professionelle, ganz­heit­liche Zahn­korrektur von kiefer­ortho­pädischer Fach­ärztin mit lang­jähriger Erfahrung
  • modernste kiefer­ortho­pä­dische Behand­lungs-/Therapie­methoden
  • Behandlung von Kleinkindern, Kindern, Jugend­lichen und Teenagern
  • Behandlung von Erwachsenen und Senioren
  • digitales Rönt­gen / Digi­taler 3D Scan (Zahn-Abdruck)
  • unsichtbare Zahn­spangen / Zahn­korrek­turen
  • unsichtbare Be­hand­lung mit Invisalign®
  • Keramik­brackets / INSIGNIA (un­auf­fällige Zahn­spange)
  • Lingual-Technik (von außen un­sicht­bare Be­handlung)
  • Mikro­implantate
  • Behandlung von Kiefer­gelenks­pro­blemen / Kiefer­gelenks­schmerzen
  • Physio­therapie / Cranio-Cervi­kale Schmerz­therapie (CSS) / Manu­elle Thera­pie HWS und Kiefergelenk
  • Behandlung von Funktionsstörungen und Kiefergelenkserkrankungen - z.B. Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)
  • viele er­gän­zende, ganz­heit­liche Therapiemaßnahmen
  • professionelle Zahn­reinigung (auch speziell für Spangenträger)

Sie haben Fragen?

Finden Sie Antworten auf unserer Web­site www.kfo-praxis.de oder kontaktieren Sie uns direkt telefonisch 08151 - 908809-0 oder per E-Mail info@kfo-praxis.de

Auszug aus den F.A.Q. (Frequently Asked Questions)

Der beste Kiefer­orthopäde für Sie bzw. für Ihr Kind ist ein quali­fizierter Fach­zahnarzt für Kiefer­orthopädie (bzw. Zahn­arzt/Zahn­ärztin mit Facharzt­ausbildung - Schwer­punkt Kiefer­orthopädie). Die ganzheitliche Zahnkorrektur sollte im Fokus des Be­handlungs­spektrums der Praxis bzw. des prakti­zierenden Arztes liegen.

Eine umfangreiche/mehrjährige Berufserfahrung sollte ein Facharzt für Kieferorthopädie ebenfalls vorweisen können. Zusätzliche Fort- und Weiterbildungen des behandelnden Arztes können positiv bewertet werden.

Am besten sind natürlich persönliche Empfehlungen von Bekannten/Freunden und anderen Ärzten die eine objektive Meinung haben und denen Sie vertrauen können.

Weitere Bewertungskriterien für Kieferorthopäden sind: medizinische Reputation (Kollegenempfehlungen), Mitgliedschaft in Fachgesellschaften, Vortragstätigkeiten, Mitarbeit an Publikationen, Mitarbeit in der Forschung, Qualitätsmanagement in der Praxis, Zufriedenheit der Patienten (Patientenbewertung), angebotene ganzheitliche Services und Behandlungsleistungen für Patienten.

Grundsätzlich können Sie Ihre Arzt-Suche über Ihre bevorzugte Suchmaschine (z. B. Google) starten. Ihre Suchanfrage könnte z. B. so aussehen:
 Kieferorthopäden in Starnberg oder KFO-Praxis Starnberg

Ein abgeschlossenes Zahnarzt-Studium ist in Deutschland Grund­voraussetzung. Die zusätzliche, gut ab­ge­schlossene Facharzt-Aus­bildung für Kiefer­ortho­pädie muss eben­falls absolviert worden sein.

Sehr gute Kieferorthopäden sollten darüber hinaus als Top Mediziner in Deutschland bekannt sein. Sie sollten über eine fundierte Behandlungs-Erfahrung (> 5 Jahre) in der professionellen Zahnkorrektur verfügen. Eine langjährige erfolgreiche Berufserfahrung (am besten in einer eigenen Facharztpraxis) ist von Vorteil.

Eine umfangreiche Expertise durch Weiterbildungen, Auszeichnungen und aktiven Mitgliedschaften im kieferorthopädischen Fachbereich sind ein großer Vorteil bei der Bewertung/Auswahl Ihres Kieferorthopäden. Zusatzausbildungen/Fortbildungen/Weiterbildungen könnten zum Beispiel sein: Weiterbildung zum „Master of Science in Lingual Orthodontics“ / Mitgliedschaft in der „Deutschen Gesellschaft für Linguale Orthodontie“ - DGLO / zertifiziertes, aktives Mitglied in der „European Society of Lingual Orthodontics“ - ESLO / zertifiziertes Mitglied im „German Board of Orthodontics and Orofacial Orthopedics“ - GBO / zertifiziertes, aktives Mitglied in der „World Society of Lingual Orthodontics“ - WSLO

Die Kosten­erstattung durch die Kranken­kassen sind sehr unter­schiedlich. Wir beraten Sie daher gerne aus­führlich und kompe­tent bei der Kosten­erstattung Ihrer jeweiligen Kranken­kasse.

Nach An­fertigung der Be­handlungs­unter­lagen er­stellen wir für Sie einen indi­vi­duellen Heil- und Kosten­plan, den wir mit Ihnen dann genau be­sprechen - Damit Sie wissen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

In Ausnahmefällen können nach dem Einsetzen einer kiefer­ortho­pädischen Apparatur Schmerzen auftreten. Nehmen Sie evtl. eine Schmerztablette - wenn Sie diese Vertragen bzw. schon Erfahrung damit haben. In den meisten Fällen wird es aber notwendig sein, möglichst schnell einen Termin bei Ihrem Kieferorthopäden zu vereinbaren.

Bei uns bekommen Sie in der Regel schnell einen SOS-Termin - Telefon 08151-9088090. In dringenden Notfällen am Abend/Wochenende/Ferienzeit kann Ihnen in der Regel auch der allgemeine zahnärztliche Notdienst (www.notdienst-zahn.de) der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) weiterhelfen.

Allen Fragen + Antworten finden Sie hier

Sie suchen einen Kiefer­orthopäden in der Region 5 Seen? Wir sind in der Nähe ...

Kieferorthopäden für Starnberg

Ablauf der kieferorthopädischen Behandlung
Zusammenfassung

1. Funktionsdiagnostik / Anamnese / Zahn-Abdruck / digitaler 3D-Scan
Vor Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung wird der Patient genau untersucht (Zahnstellung, Gebiss, Kiefer, Kauorgan, Haltung) und ein Befund mit Behandlungsunterlagen erstellt.
2. Umfassende Beratung
Mit den Daten der diagnostischen Unterlagen wird die individuelle Behandlungsmethode und ein Therapieplan entwickelt. In einem ausführlichen Beratungsgespräch wird der Patient über die Ist-Situation mit den vorherschenden Fehlstellungen und den Korrekturmöglichkeiten sowie den Behandlungskosten (Kassenleistungen / Zusatzkosten) beraten.
3. Behandlungsplanung / Behandlungsvorbereitung
Nachdem alle individuellen dentalen Daten für die Zahnkorrektur aufgenommen wurden, können wir das für den Patienten optimale Ergebnis berechnen und das Endergebnis am virtuellen 3-dimensio­nalen Modell visualisieren.
4. Start der kieferorthopädischen Behandlung
Die Geräte (Zahnspangen, Bogendrähte, Brackets, Aligner, Mikroimplantate etc.) werden für die Behandlung individuell angefertigt. Anschließend werden diese vom Facharzt entsprechend der vorliegenden anatomischen Gegebenheiten angepasst und eingesetzt.
5. Die Behandlungsfortschritte werden regelmäßig kontrolliert
Bei den Kontrollterminen während der Behandlung wird der Fortschritt begutachtet um eventuell notwendige Anpassungen an Geräten bzw. am Behandlungsplan vornehmen zu können.
6. Abschluss der Behandlung
eventl. vorhandene festsitzende kieferorthopädische Geräte (Zahnspangen, Bogendrähte, Brackets) werden entfernt und das Behandlungsergebnis wird kontrolliert und dokumentiert

Kurz­zusammen­fassung / Er­klä­rungen zur Kiefer­orthopädie

Die Kieferorthopädie (kurz KFO)

ist ein Fachgebiet der Zahn­medizin (Dento-Maxilläre Ortho­pädie) die sich mit der Erkennung und Be­hand­lung von Fehl­stellungen der Zähne und des Kiefers befasst. Zum Fach­bereich der Kiefer­ortho­pädie (Engl. Orthodontie / Zahn­regulierung) gehört auch die Verhütung von Zahn­fehl­stellungen und die ganz­heit­liche Kiefer­regulierung und die Be­handlung von Kiefer-/Zahn-Anomalien.

Vor der ei­gent­lichen kiefer­ortho­pädi­schen Be­hand­lung muss eine aus­führ­liche ästhetische Dia­gnostik und eine Funktions­analyse erfolgen.

Behandlungsbeginn in der Kiefer­ortho­pädie

  • Postnatal in den ersten Lebenstage
  • Milchzahndurchbruch wenn die Milchzähne durchbrechen
  • Vollständiges Milchgebiss bis zum 3. Lebensjahr
  • Wechselgebiss im 6.-8. Lebensjahr
  • Permanente Denti­tion im 12.-18. Lebensjahr
  • Erwachsenen­kiefer­orthopädie ab dem 18. Lebensjahr

Die Therapie­methoden der Kiefer­ortho­pädie

  • Funktionskieferorthopädie
  • Dentofaziale Orthopädie
  • Orthodontie
  • Chirurgische Kieferorthopädie

Entdecken Sie das 5 Seen Land

Die kiefer­ortho­pädische Praxis liegt zen­tral in der Kultur­land­schaft Fünf­seen­land und ist damit gut aus den zugehörigen Land­kreisen Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech, Starnberg, Weilheim-Schongau und Bad-Tölz / Wolfratshausen zu erreichen.

Erleben Sie das Fünfseenland Bayern und ent­decken Sie die Mö­glich­kei­ten - viele Interessante In­for­ma­tionen, Tipps und Aus­flüge finden Sie z. B. unter ...

  • www.starnbergammersee.de
  • www.fuenfseenlandaktuell.de
  • www.5sli.de

Kieferorthopädin Dr. Nadja Grättinger in Starnberg ist nicht in Ihrer Nähe?

Empfohlene Kieferorthopäden in Deutschland finden Sie unter anderem auch hier ...

www.focus-arztsuche.de/kieferorthopaeden

Die FOCUS Arztsuche spiegelt eine Empfehlung der Redaktion FOCUS - TOP MEDIZINER wieder und ist keine Empfehlung von uns.